Darf ich mit frisch gestochenen Ohrlöchern schwimmen gehen oder Sport machen?

Dein Ohrloch benötigt Zeit zum Heilen – die kann zwischen 6 und 12 Wochen liegen, je nachdem ob das Ohrloch im Ohrläppchen (ca. 6 Wochen) oder direkt im Knorpel gestochen wurde (hier etwa 12 Wochen).

In dieser Zeit solltest Du dafür sorgen, dass Deine Ohren möglichst keimfrei bleiben.
Heißt: Auf das Schwimmen in öffentlichen Schwimmbädern solltest Du besser verzichten

  • Warum mit frisch gestochenem Ohrloch nicht schwimmen?
    Öffentliche Schwimmbäder sowie öffentliche See- & Badeflächen sind häufig mit Keimen und Bakterien belastet. Auch wenn das Chlor im Schwimmbad zwar vieles reinigt ist auch dieses nicht ohne Risiko, weil solche Stoffe die Haut austrocknen können und zu Hautirritationen führen könnten.

Wenn es sich absolut nicht vermeiden lässt und Deine Ohren beim Schwimmen mit Wasser in Berührung kommen sollten kannst Du das Ohroch mit einem von Juwelier FUX empfohlenem Pflegeprodukt behandeln oder aber vorher schon ein Pflaster verwenden, welches Du während dem Schwimmen möglich dran lässt und anschließend mit sauberem Wasser reinigst.

Bei weiteren Sportarten kommt es drauf an – Sportarten wie etwa Boxen und Kampfsport, wo es zu Stößen kommen könnte, solltest Du möglichst vermeiden. Frage uns einfach direkt, wir beantworten Dir alle Fragen zum Ohrlochstechen online oder vor Ort bei uns in Göppingen im Studio.

Du hast weitere Fragen zum Ohrloch stechen bei FUX in Göppingen?
Klicke auf einen der weiteren Fragen im Bereich “Häufige Fragen zum Ohrloch stechen (FAQ)” oder kontaktiere uns direkt. Wir von Juwelier FUX in Göppingen sind gerne für Dich da.